Vergnugen von sochaczew

Sochaczew liegt oberhalb von Bzura und ist eines der frischesten in der Region Mazowsze. Der Tourismus hat jetzt eine bedeutende Bedeutung für seine Expansion, weshalb die auf dem Anwesen gefundenen Denkmäler gestärkt werden.In Sochaczew sehen einflussreiche Zerstörung des Riegels der Herzöge von Mazovia aus, ein anderes ursprüngliches Gebäude existiert ein jüdisches Grab. Dann wird der Kenotaph von Zaddik Abraham Borenstein gewählt. Im Allgemeinen sollte er bescheinigen, dass Sochaczew durch natürlich anspruchsvolle Friedhöfe gekennzeichnet ist. Ein weiterer wichtiger Friedhof ist das Grab des Mullahs - der Rest des Friedhofs tatarischer Soldaten in zaristischer Formation aus dem 19. Jahrhundert, der in Sochaczew stationiert ist. Das wichtigste Grab von Sochaczew ist jedoch der Friedhof der auf der Bzura Getöteten. Hier sitzt die Gruppe von "Survive" zusätzlich "Pomerania", und die Geheimmaßnahme beträgt etwa 3700 Personen.Mit der Kampagne auf Bzura gibt es immer noch individuelle Energie von angesiedelten Museumsinstitutionen. Dann das Panoptikum des Sochaczew-Bodens und die Kampagnengebiete oberhalb der Bzura, die in den vier Vierteln des altmodischen Rathauses untergebracht sind. Das bizarre Panopticum, das in Sochaczew besichtigt werden kann, daher das Narrow Gauge Museum. Hier kommt eine der größten Sammlungen von Zügen und Wagen in Polen.