Registrierkasse 90

Jeder Unternehmer mit bekannten Registrierkassen hat täglich mit neuen Problemen zu kämpfen, die auch Geräte schaffen können. Wie alle Computergeräte sind die Registrierkassen nicht krankheitsunabhängig und verderben manchmal. Nicht alle Firmeninhaber wissen, dass das Register an allen Stellen, an denen das Register mittels einer Registrierkasse verschoben wird, das zweite derartige Gerät sein sollte - jetzt bei einem Ausfall des Hauptgeräts.

Das Fehlen einer Reservekasse beim Weiterverkauf von Waren oder Hilfeleistungen kann zu Sanktionen des Finanzamts führen, da dies verhindert, dass der Verkaufsbrief beschädigt wird, wenn das Hauptgerät ausfällt. Mit der Registrierkasse gespeicherte Dokumente sollten ein Service-Booklet für Registrierkassen enthalten. In dieser Tatsache werden nicht nur alle Reparaturen am Gerät durchgeführt, sondern es gibt auch Tipps, wie Sie die Registrierkasse steuern oder ihre Gedanken ändern können. In der Dienstleistungsarbeit will der Beschriebene mehr als eine eindeutige Nummer sein, die der Finanzstelle vom Finanzamt gegeben wurde, der Name des Unternehmens und die Adresse der Räumlichkeiten, in denen der Betrag verwendet wird. Alle diese Neuheiten sind für den Erfolg von Steuerprüfungen unerlässlich. Für die Kassen und deren Wechsel ist jedenfalls die Aufgabe eines spezialisierten Dienstes, mit dem alle Unternehmer, die Registrierkassen benutzen, einen unterzeichneten Vertrag bilden sollten, benachbart. Was von Bedeutung ist - Sie sollten das Finanzamt über einen Wechsel des Kassierers informieren. Der Verkauf an der Registrierkasse sollte in einer kontinuierlichen Technologie erfolgen. Um die Registrierkasse zu füllen, müssen Sie eine Meinung für die nächste austauschen, wobei Sie gleichzeitig daran denken müssen, dass der Speicher gelesen wird. Das Lesen des Registrierkassenspeichers sollte wahrscheinlich vorhanden sein - auch wenn seine Reparatur nur und ausschließlich von einer autorisierten Stelle vorgenommen wird. Darüber hinaus müssen diese Arbeiten in Anwesenheit eines Mitarbeiters des Finanzamtes ausgeführt werden. Aus dem Auslesen der steuerlichen Registrierkasse wird ein entsprechendes Protokoll zusammengestellt, von dem eine Kopie beim Finanzamt und eine andere beim Unternehmer ankommt. Es erfordert, dass dieses Protokoll zusammen mit verschiedenen Dokumenten aufbewahrt wird, die sich auf die Registrierkasse beziehen. Dies kann dazu führen, dass das Büro eine Strafe verhängt.